Jugendmannschaften

Gleich ein Sieg als Aufsteiger in der Bezirksliga Jungen (16.09.2011)

Gelungener Saisonauftakt für die Jugendmannschaft des MTV Altendorf: MTV Altendorf schlägt den TTC Arpke auswärts mit 8:3!

Alle vier Fünfsatzspiele gingen an Altendorf, wobei sich im ersten Spiel Gunnar gegen Spitzenspieler Schwedhelm durchsetzte, Daniel gegen Lupke und Jacobs gleich zweimal über die volle Distanz gehen musste und Julius gegen Jacobs.

Hier sei noch einmal Daniel erwähnt, der sich immer wieder spektakuläre Punkte durch sein Distanzspiel erarbeitete. Der Gegner war sehr überrascht, wie ruhig und abgeklärt sich diese junge Mannschaft aus Altendorf präsentierte.

Doppel 1:1

Malte Helms 2:1

Gunnar Buberti 2:0

Daniel Heise 2:0

Julius Böke 1:1

Martin Buberti

 

Herrenmannschaften

Erfolgreicher Start in die neue Saison
für die Tischtennisabteilung des MTV Altendorf (10.09.2011)

Einen durchaus gelungenen Start konnten die erste und zweite Herrenmannschaft in die neue Saison feiern.

Die zum Teil neuformierte „Erste“ um Mannschaftsführer Martin Thull trat zu ihrem ersten Punktspiel der 2. Bezirksklasse in Mainzholzen an. Mit der Aufstellung Martin Thull, Carsten Schönicke, Hartmut Becker, Bastian Krüger, Jan-Hendrik Holtz sowie Denis Schantarenko ging man favorisiert in die Begegnung. Gleich die Doppel zeigten auf, das mit dem MTV Altendorf dieses Jahr zu rechnen ist, wenn es um die Frage der Meisterschaftsanwärter geht.

Alle drei Doppel konnten gewonnen werden, wobei nur Martin Thull und Denis Schantarenko einen Satz abgaben. Ähnlich lief es in den Einzeln, die bis auf den Satzverlust von Bastian Krüger alle mit 3:0 Sätzen für sich entschieden werden konnten. Nach noch knapp 1 ½ Stunden stand ein 9:0 Sieg mit einem beeindruckenden 27:2 Satzverhältnis zu Buche.

In dieser Form wird die Truppe ein großes Wort um die Meisterschaft mitsprechen.


In der Kreisliga kam es zum Derby MTV Altendorf II gegen die 3. Mannschaft. Auch hier war man gespannt, sind solche Spiele doch oft sehr ausgeglichen, weil man sich einfach aus dem Trainingsbetrieb zu gut kennt.

Martin Buberti, Thomas Günzel, Mannschaftsführer Stefan Benard, Björn Henke, Frank Becker und Bernhard Gaulke gingen mit der zweiten Mannschaft jedoch als Favorit in die Begegnung, wo es jedoch zu Beginn gegen Christian Krüger, Christian Eggers, Stephan Dempewolf, Jan Steinwedel, Karl-Heinz Mense und den für den verletzen Jürgen Dauer eingesetzten Georg Finken nach einer engen Partie aussah. Nur Martin Buberti und Björn Henke konnten ihr Doppel in drei Sätzen gegen Stephan Dempewolf und Jan Steinwedel gewinnen, die beiden anderen Doppel Thomas Günzel / Stefan Benard gegen Christian Krüger / Christian Eggers sowie Frank Becker / Bernhard Gaulke gegen Karl-Heinz Mense / Georg Finken gingen jeweils in den fünften Satz. Hier hatte die „Zweite“ das Glück auf ihrer Seite und beide Spiele konnten gewonnen werden.

Auch Martin Buberti musste in seinem ersten Spiel gegen Christian Eggers über fünf Sätze gehen, holte dabei einen 0:2 Satzrückstand auf. Thomas Günzel in drei Sätzen gegen Christian Krüger, Stefan Benard in vier Sätzen gegen Jan Steinwedel, ebenso wie Björn Henke gegen Stephan Dempewolf und Bernhard Gaulke gegen Karl-Heinz Mense erhöhten dann jedoch auf 8:0.

Georg Finken war es verbehalten für die dritte Mannschaft gegen Frank Becker in fünf Sätzen den Ehrenpunkt zu holen, ehe Martin Buberti dann den Sieg für die 2. Mannschaft gegen Christian Krüger sicherstellte.

Auch die „Zweite“ möchte gerne ein großes Wort um die Meisterschaft mitsprechen, wogegen es für die dritte Vertretung wohl gegen den Abstieg geht.

Nach dem Spiel wurde bei leckerem Chili Con-Carne ( vielen Dank hierbei an Stefan Benard für seine Kochkünste ) noch über das ein oder andere Spiel diskutiert.

Björn Henke

 

Zweites Spiel, zweiter Sieg (17.09.2011)

MTV Altendorf II siegt 9:3 gegen TTV Linse III

Zu einem erneuten Sieg kam die zweite Vertretung der Tischtennisabteilung des MTV Altendorf.

Die Spieler um Kapitän Stefan Benard hatten jedoch eine Menge Arbeit zu verrichten, bevor der Sieg eingefahren werden konnte. Alle drei Eingangs – Doppel waren hart umkämpft und Martin Buberti / Björn Henke sowie Thomas Günzel / Stefan Benard konnten ihre Spiele jeweils in knappen vier Sätzen gewinnen. Frank Becker und Bernhard Gaulke lagen bereits 0:2 Sätze hinten, konnten jedoch die nächsten beiden Sätze für sich entscheiden. Im fünften Satz fehlte dann die Konzentration und auch ein wenig das Glück, so das dieser und damit auch der Punkt, an Linse ging.

Martin Buberti konnte sein Einzel in drei Sätzen gewinnen, Thomas Günzel unterlag einem an diesen Tag stark aufspielender Nummer 1 aus Linse in drei Sätzen. Stefan Benard in fünf und Björn Henke in vier Sätzen konnten jedoch die Führung auf 5:2 ausbauen.

Im hinteren Paarkreuz taten sich Frank Becker und Bernhard Gaulke schwer und auch diese beiden Spiele gingen über die volle Distanz. Hier war erneut das Glück auf der Seite der Altendorfer und beide Spiele konnten zum 7:2 gewonnen werden.

 Martin Buberti stand gegen Sören Purschke ebenfalls auf verlorenem Posten und unterlag in vier Sätzen. Thomas Günzel in drei sowie Stefan Benard in vier Sätzen sorgten schließlich für die beiden entscheidenden Punkte, so das nach mehr als  2 1/2 Stunden Spielzeit der 9:3 Sieg fest stand.

Mit nun 4:0 Punkten steht man damit im Moment erst einmal an der Spitzenposition und möchte dort natürlich gerne in dieser Saison bis zum Ende verweilen.

Björn Henke

Saisonauftakt für die 4.Mannschaft (21.09.2011)

Auftaktmatch in Braak

Gleich im 1.Spiel mußte die 4.Mannschaft auf ihre Nr.1, Georg Finken, verzichten, der aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung stand.

In der Aufstellung Peter Koch, Uwe Kreplin, Frank Berke, Jürgen Meyer, Nigel Roden und Jürgen Weber wurde der Saisoneinstieg aber mit einem nie gefährdetem 9:2 Sieg gemeistert.

Eigentlich hatten wir mehr mit den sehr engen Räumlichkeiten im Dorfgemeinschaftshaus von Braak zu kämpfen als mit unserem Gegner.

Uwe Kreplin