Erfolgreiche Hinserie des MTV Altendorf
1. Herrenmannschaft und Schüler B verlustpunktfrei Herbstmeister

Mit zwei Herbstmeistertiteln kann die Tischtennisabteilung des MTV Altendorf erfolgreich in die zum Teil sehr kurze Weihnachtspause gehen.
In der zweiten Bezirksklasse gewann die erste Herrenmannschaft mit 18:0 Punkten den Herbstmeistertitel. Gegen den Verfolger aus Lenne, bis dato nur mit zwei Minuspunkten behaftet, ging es im letzten Spiel also um alles.
Wie in allen Spielen der Serie gelang es der Mannschaft auch diesmal die Doppel positiv zu gestalten. Zwar verlor das Doppel Martin Thull / Denis Schantarenko gegen das bis dahin ungeschlagene Doppel I der Lenner, zwei glatte Dreisatzerfolge von Carsten Schönicke / Bastian Krüger sowie Hartmut Becker / Jan-Hendrik Holz sorgten aber für die 2:1 Führung. Martin Thull und Bastian Krüger in drei Sätzen, Hartmut Becker, Bastian Krüger, Denis Schantarenko und Jan-Hendrik Holz in jeweils vier Sätzen bauten die Führung aus.
Als an diesem Tag anscheinend unschlagbar stellte sich jedoch die Nummer 1 der Lenner heraus. Sowohl Carsten Schönicke als auch im zweiten Durchgang Martin Thull unterlagen Ralf Schaper in fünf Sätzen. Carsten und Hartmut machten dann im zweiten Durchgang den Sack zu und sorgten damit für einen ungefährdeten 9:3 Erfolg.
Unter normalen Umständen kommt es dann am letzten Spieltag der Rückserie, dem 14.04.2012, zum entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen Delligsen.

Ebenfalls ohne Verlustpunkt konnte die Schüler B in der 3. Kreisklasse den Titel des Herbstmeisters holen. Gordon Pfund, Jean-Pierre Janzen, Dominik Schmitt und Luka Vukcevic erspielten sich einen vier Punkte Vorsprung, so dass sie aller Wahrscheinlichkeit nach ungefährdet die Meisterschaft nach Altendorf holen werden.

Die Schülermannschaft in der Jungen Kreisliga verspielte leider am letzten Spieltag die Herbstmeisterschaft. Zurzeit ist sie Tabellen Dritter und so können Lorenz Pfund, Felix Helm, Lukas Mendyk und Gordon Pfund in der Rückserie noch die Tabellenspitze angreifen.

Erstmals schlug eine Jugendmannschaft des MTV in der Jungen Bezirksliga auf. Nach gutem Start in die Saison musste die Mannschaft jedoch verletzungsbedingt auf die Nummer 1 Malte Helms verzichten. Jedoch konnte die Tuchfühlung zur Tabellenspitze gehalten werden, man belegt aktuell den dritten Platz, und so könnten Malte Helms, Gunnar Buberti, Daniel Heise, Bastian Helms und Julius Böke noch ein Wort um den Titel mitreden, muss man doch noch am letzten Spieltag zum Tabellen Zweiten nach Stuhr.

Die zweite Herrenmannschaft in der Kreisliga zählte von Anfang an mit zu den Titelfavoriten. Mit zwei Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten aus Polle und Boffzen befinden sich Martin Buberti, Thomas Günzel, Stefan Benard, Björn Henke, Frank Becker und Bernhard Gaulke auf dem dritten Tabellenplatz mit zwei Punkten Rückstand. Dieses verspricht eine spannende Rückserie zu werden.

In der selben Klasse sah es zunächst für die dritte Mannschaft recht düster aus. Ein einziger Punkt aus den ersten Spielen standen vor den Spielen gegen die höher eingestuften Teams aus Linse und Polle zu Buche. Hier jedoch konnten überraschend die Spiele gewonnen werden und so können sich Christian Krüger, Christian Eggers, Jürgen Dauer, Stephan Dempewolf, Jan Steinwedel und Karl-Heinz Mense am letzten Spieltag sogar noch ein wenig aus den unteren Tabellenregionen absetzen.

Die vierte Mannschaft war ein wenig das Sorgenkind. Nummer 1 Georg Finken und Nummer 3 Uwe Kreplin fielen lange verletzungsbedingt aus und so konnte die Mannschaft leider in der dritten Kreisklasse nicht wie erhofft um den Aufstieg mitspielen.
Beide Spieler wollen aber in der Rückserie wieder mit eingreifen so das vielleicht mit den anderen Mannschaftskollegen Peter Koch, Frank Berke, Jürgen Meyer, Nigel Roden, Jürgen Weber, Brigitte Limburg und Philipp Meyer noch eine Platzierung unter den ersten Vier möglich ist.


Die Tischtennisabteilung wünscht auf diesem Weg ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem Gesundheit !