16.09.2012

Das Trainerteam war beim VfL-Wolfsburg zum Leistungs- & Wettkampftraining

Tobias Zeilfelder und Klaus Glahn
Wettkampf
Klaus Glahn und Tobias Zeilfelder
Randori
Kursteilnehmer
Abklatschen
Bedanken für das Training bei den Trainer
Glückliche Gesichter
von links nach rechts: Jean-Jacques Komosinski, Uwe Zeilfelder, Rudolf-Maximilian Ley, Jessica Fichtner, Tobias Zeilfelder, Melanie und Frank Schulz, Lisa-Sohpie Ley und Klaus Glahn

Internationaler Spitzensport aus Wolfsburg im Bereich Judo hat den VfL weltweit bekannt gemacht, denn Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften haben gezeigt, welch herausragende Arbeit im Leistungszentrum von den Trainern geleistet wird. Die aktiven Judolegenden Jean-Jacques Komosinski (4.Dan) und Klaus Glahn (7.Dan) sind weltweit auf Turnieren angetreten und haben große Erfolge erzielt.

Das Trainerteam des MTV Altendorf, bestehend aus Julia Starke, Frank Schulz, Uwe Zeilfelder, Lisa-Sopie Ley, Rudolf-Maximilian Ley, Jessica Fichtner, Melanie Schulz und Tobias Zeilfelder haben sich die Möglichkeit eines Leistung- und Wettkampftraining mit diesen Spitzentrainern nicht entgehen lassen. Viele interessante Tipps und Tricks wurden während des zweistündigen Trainings vermittelt und nach dem Training blieb noch genügend Zeit, um sich auszutauschen. Hiermit hat der MTV Altendorf wieder eine Brücke zu einem großen Judoverein geschlagen und eine solche Veranstaltung wird mit Sicherheit entweder in Wolfsburg oder Holzminden wiederholt. Eine Einladung zum Training in Holzminden wurde an Jean-Jacques Komosinski und Klaus Glahn ausgesprochen.