Die Judotrainer des MTV Altendorf haben erstmals Backnumbers an ihre aktiven Wettkämpfer übergeben. Diese Rückennummern dienen zur besseren einheitlichen Identifikation der einzelnen Kämpfer/innen und des Vereins.

Die Judoka des MTV Altendorf werden in diesem Jahr verstärkt an Turnieren auf Kreis- und Landesebene in der Altersgruppe U12 antreten. Den Anfang dieser Neuausrichtung machte in diesem Jahr das Kadersichtungstraining in Bodenwerder, gefolgt von den Punkteturnieren in Nordstemmen und Garbsen. Dazu zählt auch die Teilnahme an ein- oder mehrtägigen Trainingslehrgängen, die vom niedersächsischen Judoverband organisiert und betreut werden.  

Die Wettkampfgruppe U12 des MTV Altendorf besteht zur Zeit aus Noel Lochbühler, Finn Lembeck, Ole Grundmann, Svea Teßmer und Selina Schulz, die auch als erste ihre Rückennummern mit Stolz und Freude entgegennehmen durften.

Der  Aufbau einer Wettkampfgruppe ist ein kontinuierlicher Prozess, daher werden im Laufe des Jahres mit Sicherheit noch weitere Kinder dazukommen. Das nächste Punkteturnier ist der 8.Tiger Cup im Mai in Visbek.

Wir gratulieren

Nach oben