Am Sonntag, den 08.02.2015, hat die Judogruppe des MTV Altendorf zum zweiten Mal ein Eltern-Kind Judo angeboten. Dieses Angebot wurde sehr gut angenommen. 

Das Motto lautete „eine Reise rund um die Welt“:  Robben, die in der Arktis sich vor Eisbären in Sicherheit bringen mussten, Eichhörnchen, welche in den Karpaten vor den Wölfen auf Bäume flüchteten, Wildpferde in der mongolischen Prärie, die gebändigt werden mussten oder eine Runde surfen in der Karibik; all das wurde geboten und alle waren mit vollem Einsatz und viel Vergnügen dabei.

Die Eltern und Geschwister konnten einen Eindruck bekommen,  warum Judo so viel Spaß macht, und hatten die Gelegenheit, es einmal mit ihren Kindern oder Geschwistern selbst auszuprobieren. Alle freuen sich schon auf eine Wiederholung des Spektakels.

Gruß Frank, Uwe & Lisa-Sophie