Beim diesjährigen Münchhausenrandori am 30.05.2015 in Bodenwerder bis inklusive Gelbgurt startete die Judogruppe des MTV Altendorf mit zehn Wettkämpfern. Für Felix Bertram, Maren Woitas, Lars Wiechert, Hannah Lembeck, Leander Heimes und Alina Markworth war es das erste Turnier überhaupt. Als Wettkampferfahrene traten zudem noch an: Corvina Kolbe, Noel Lochbühler, Zarah Ditlevsen und Juliana Thönnissen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Goldmedaillen erkämpften sich Noel Lochbühler und Maren Woitas. Corvina Kolbe holte sich die Silbermedaille und Bronze ging an Juliana Thönnissen und Leander Heimes. Somit standen fünf Kinder auf dem Treppchen, wovon es für Maren und Leander das erste Turnier überhaupt war.

Auch die weiteren Kämpfer und Kämpferinnen haben sehr gute Leistungen gezeigt und wertvolle Wertkampferfahrung gesammelt.

Einige gerade von den Debütanten hatten soviel Spaß, dass sie in zwei Wochen beim VoBa Cup in Holle wieder antreten wollen.

Wir gratulieren zu den sehr guten Ergebnissen.

Jessica, Frank und Uwe