Am 10.10.2015 fanden in Misburg die Bezirkseinzelmeisterschaften im Judo der Altersgruppe U12 statt. Vom MTV Altendorf traten bei den Mädchen Corvina Kolbe und Svea Teßmer an und die Jungs wurden von Noel Lochbühler und Ole Grundmann vertreten. 

Den Anfang machten Corvina Kolbe und Svea Teßmer, beide zeigten sehr gute Kämpfe und holten sich Platz 5 und 3 bei der sehr stark besetzten Bezirkseinzelmeisterschaft. Svea musste als erstes gegen die Ranglistenerste Fiona Fischer und Corvina gegen die Ranglistensechste Jette Wellnitz antreten. Svea holte sich nach zwei gewonnenen Kämpfen die Bronzemedaille.

Als nächstes traten Ole Grundmann und Noel Lochbühler an. Auch die beiden Jungs erlangten nach sehr guten Kämpfen den dritten Platz und sicherten sich so jeweils die Bronzemedaille. Somit haben Ole und Noel bereits zum dritten Mal in der U12 gepunktet und schielen schon nach dem Kaderpferdchen des Niedersächsischen Judobundes. Vielleicht klappt es schon beim nächsten Turnier in Bremen am 05. und 06. Dezember.

Mit diesem Ergebnis können die Judoka des MTV Altendorf sehr zufrieden sein und blicken auf eine bisher grandiose Saison zurück.

Wir gratulieren