Der NJV bietet seit 2014 seinen Nachwuchstalenten der Altersgruppe U12 die Möglichkeit an, mit einem speziellen Jugendtrainerteam zu trainieren und so eine optimale Förderung des Nachwuchses über das Training im Heimatverein hinaus zu ermöglichen.

Das erste Kadersichtungstraining des Jahres, welches mit über 100 Judoka der Jahrgänge 2004 – 2008 sehr gut besucht war, fand am Wochenende im Olympiastützpunkt in Hannover statt.

Die Judogruppe des MTV Altendorf war mit sechs Teilnehmern im Verhältnis zur Vereinsgröße mit Zarah Ditlevsen, Ole Grundmann, Corvina Kolbe, Hannah Lembeck, Noel Lochbühler und Juliana Thönnissen stark vertreten.

Das Training wurde von Landestrainerin Andrea Goslar geleitet und bestand im Wesentlichen aus zwei Teilen: Am Vormittag stand die technische Ausbildung im Vordergrund und am Nachmittag ging es um die praktische Anwendung im Wettkampf.

Alle Teilnehmer waren nach vier Stunden Intensivtraining müde und mit viel Spaß bei der Sache.

Gruß Uwe