Frank, Tobi, Jessica, Shorty, Uwe (Rudi fehlt auf dem Foto)

Die Judogruppe des  MTV Altendorf von 1897 e.V. ist ab sofort ein zertifizierter Verein im Deutschen Judo-Bund e.V. und im Niedersächsischen Judoverband e.V.

Das Zertifikat ist für 3 Jahre gültig und beurkundet, dass der Verein sich durch professionelles Training, offiziell anerkannte Prüfungen und vielfältige Aktionen auszeichnet.

Die fünf Kernvoraussetzungen sind:

  • Lizenzierte Judo-Trainer
  • International anerkannte Judo-Meister (DAN Grade)
  • Offizielle Judo-Gürtelprüfungen (KYU Grade)
  • Breitensportaktionen
  • Wettkampftraining

Der MTV Altendorf bietet seit vielen Jahren Judo in Holzminden an. Im Vordergrund stehen beim Judo die körperliche Fitness, Disziplin und natürlich auch der Wettkampf.

In den letzten Jahren hat der MTV Altendorf viel Zeit für die Ausbildung seiner Trainer investiert, um somit ein modernes Training der Judoka zu gewährleisten. Die Judogruppe verfügt mit der neuen Wettkampftrainerin Charline Tatsch über fünf Trainer/innen mit Trainer-C Lizenz. Die Trainer und Trainerinnen Frank Schulz, Tobias Zeilfelder, Rudolf-Maximilian Ley, Jessica Fichtner, Charline Tatsch und Uwe Zeilfelder der Judogruppe zeichnen sich durch großes Engagement im Bereich Fortbildung, Unterstützung bei Veranstaltungen und selbstverständlich auch im Training aus.

Was bietet der MTV Altendorf im Bereich Judo den Kinder und Jugendlichen des Vereins? Neben Training, Judoprüfungen, Turnierteilnahme werden für die Wettkämpfer/innen regelmäßige Teilnahme an Lehrgänge des NJV angeboten und für alle Judoka des Vereins werden Hallenübernachtungen, Judocamps, Judosafaris und natürlich auch interne Turniere und Sondertraining mit externen Trainern angeboten.

Auch in 2016 ist der Terminkalender für interne und externe Veranstaltungen schon wieder gut gefüllt, um den Vereinsmitgliedern wieder eine Vielzahl von unterschiedlichsten Veranstaltungen anzubieten.

Wir freuen uns riesig !!!

Nach oben