Beim internationalen 24. ega-Cup am 24.04.2016 in Erfurt traten insgesamt 450 Judoka aus 7 Nationen an. Der MTV Altendorf wurde von Noel Lochbühler, Ole Grundmann und Svea Teßmer vertreten.

Der ega-Cup ist eines der anspruchvollsten Turniere im Jahreskalender der Wettkämpfer der U13. Am Ende des Tages konnten alle stolz auf ihre erbrachten Leistungen zurückblicken, alle drei gingen an ihre Limits. Svea hatte nur einen Kampf gegen die Goldmedaillengewinnerin abgeben müssen, landete auf dem dritten Platz und wurde für ihre Leistungen mit der Bronzemedaille belohnt. Wir danken auch Christian Struck aus Holle, der für unsere Wettkämpfer das Coaching an diesem Tag übernahm.

Das Trainerteam gratuliert

Nach oben